Entstehungsgeschichte

Anfang 2001, im Rahmen eines Hüttenwochenendes des Jugendgemeinderates von Zell am Harmersbach, ergab sich beim abendlichen Beisammensein folgendes Gespräch:

Benni: "Hey Moritz, du kennsch dich doch mit Computern aus, oda?"

Moritz: "Ja schu"

Benni: "Hesch du schon mol ebbs von LAN-Party's ghört? Ich hab da neulich so ä Reportage im Fernsehen gsehn, wo die des in Amerika mit tausenden von Leuten machen… wie geht denn so ebbis?"

Moritz: "Haja kenn ich des. Bruchsch nur Computer, ä Haufe Kabel und en Netzwerk. Des kann ich!"

Benni: "Solle ma so ebbis mal in Zell mache?"

Moritz: "Haja, mache ma!"

Und so (oder so ähnlich) war die Idee zu einer LAN-Party im idyllischen Zell am Harmersbach geboren. Nach dem wir die restlichen Jugendgemeinderäte, sowie auch die Stadt Zell selbst, von unserer Idee überzeugen konnten, ging es schon direkt an die Organisation der ersten LAN, damals noch unter dem Namen FRAG ATTACK. Eine Location hierfür war schnell gefunden, wir entschieden uns für den Nebenraum des Kultur- und Vereinszentrum (kurz KuVz) in Zell.

Der Anmeldestart war am 13. April 2001 und schnell hatten wir die verfügbaren 15 Plätze vergeben. Am 02. Juni 2001 war es dann endlich soweit. Die erste LAN, 15 Besucher und alle waren heiß auf zocken. Netzwerktechnisch arbeiteten wir damals noch mit Hub's, welche wir freundlicherweise vom Media Markt in Offenburg zur Verfügung gestellt bekommen haben. Nach kleinen Anlaufschwierigkeiten verlief das Wochenende für alle bestens. Jeder war zufrieden und wir hatten unsere ersten 15 Stammgäste.

Auf Grund der großen Nachfrage, veranstalteten wir bereits kurze Zeit später die zweite FRAG ATTACK Lan. Wieder im Nebenraum des KuVz, aber dieses Mal bereits mit 35 Teilnehmern. Auch Netzwerktechnisch haben wir aufgerüstet, und haben hier bereits mit Switchen gearbeitet, welche wir von der Circus Infernus LAN aus Offenburg erhalten haben.

Immer mehr begeisterte Zocker kamen zum Vorschein und wollten auf unseren LAN's dabei sein, so dass wir bei der dritten Veranstaltung bereits in die große Halle des KuVz konnten und ca. 80 Teilnehmer begrüßen durften. Mit dem Wechsel der Räumlichkeiten änderte sich auch unser Name, wir waren ab sofort die BootCamp LAN.

Wir konnten stetig größere Sponsoren für uns gewinnen, was auch immer attraktivere Preise für die Turnierteilnehmer bedeutete. So wurden fort an jährlich 2-3 BootCamp Lan's organisiert, mit welchen wir bis zuletzt 120 Teilnehmer verzeichnen durften.

Kurz vor der sechsten LAN im Jahr 2003, ereilte uns eine traurige Nachricht, denn Harry, einer unserer Orgas, ist plötzlich und unerwartet aus dem Leben geschieden. Die BootCamp Phase VI stand ganz in seinem Zeichen.

Im Jahr 2004 fand auf Grund von Ausbildung und Studium der Organisatoren mit der BootCamp Phase IX die vorerst letzte Lan-Party statt.

Bis HEUTE, ganze 10 Jahre später melden wir uns zurück und starten am 02. Januar 2015 mit der BootCamp Reloaded in die Phase X.

Konto
E-Mail:
Password:

» Create new account
» Password lost

Veranstaltungen

There is currently no active event.